duelmenblog

Dülmen kann mehr

Was wird aus dem Innenstadtkonzept?

Der März 2014 wird die Entscheidung bringen, ob und wie es mit der Dülmener Innenstadtentwicklung weitergeht. Man kann dem Investor nicht vorwerfen, er würde nicht alles unternehmen, um das Projekt zu einem positiven Abschluss zu bringen. Allein, was nützen die besten Ideen, wenn die Eigentümer nicht mitziehen? Oder die Mieter durch zu hohe Mietpreise abgeschreckt werden.

Gelingt es die sogenannten Ankermieter – im Gespräch fallen immer wieder Namen wie H&M, C&A oder Peek und Cloppenburg, nach Dülmen zu holen?. Gesetzt den Fall, einer dieser würde wirklich sein Interesse an Dülmen bekunden, wären angemessene Mietpreise auszuhandeln. Verständlich, dass die Eigentümer der Immobilien für sich das BESTE herausholen wollen. Doch sollten sie gewarnt sein! So mancher hat sich schon verzockt, angesicht horrender Verkaufspreise. Dülmen ist nicht Münster.

Eine erneute Pleite bei der Innenstadtentwicklung kann sich Dülmen nicht leisten!

 

Be Sociable, Share!

Kommentare sind geschlossen.