Durchsuchen nach
Schlagwort: Innenstadt

Gleich mehrere Bauprojekte

Gleich mehrere Bauprojekte

Das Stadtbild in Dülmen verändert sich kontinuierlich. Der neue Parkplatz an der Münsterstraße, die Baugrube des intergenerativen Zentrums, das Bauvorhaben Overbergplatz und nun die Erweiterung des Düb (Dülmenbad). Es mag vielen alles zu langsam gehen, aber nun kommt Bewegung in die Sache. Spätestens 2018 wird man die Innenstadt nicht mehr wiedererkennen. Ob damit auch die Frequenz in der Stadt steigt, das wird sich noch zeigen. Sicher ist aber, die Stadtentwicklung nimmt sichtbar Konturen an. Und das ist gut so! Notwendig…

Weiterlesen Weiterlesen

Was erwartet Dülmen 2016

Was erwartet Dülmen 2016

Für viele eine Überraschung: Der Roadster lebt oder noch besser, in Dülmen werden künftig wieder Autos gebaut, die zwar teuer sind, aber doch über einen gewissen Flair verfügen. Das darf uns doch alle froh stimmen, zumal der Abgasskandal für den Wiesmann Roadster kein Problem sein dürfte, denn in ihm steckt ein BMW-Motor. Nach zähem Ringen soll es nun endlich mit der Innenstadtentwicklung weitergehen, allen voran die Bebauung des Overbergplatzes. Nach der Concepta soll das kein Aprilscherz sein, doch ganz sicher…

Weiterlesen Weiterlesen

Gibt es 2015 den großen Wurf für die Innenstadtentwicklung?

Gibt es 2015 den großen Wurf für die Innenstadtentwicklung?

Nach all den Querelen um die Conzepta und die ITG in den vergangenen Monaten und Jahren! scheint es so, als könnte 2015 der Durchbruch in Sachen Innenstadtentwicklung gelingen. Wie bereits mehrfach berichtet, scheiterte das erste Konzept der Concepta mit einer Stadtgalery auf dem Overbergparkplatz. Der zweite Versuch, nun von der ITG, schlug ebenfalls fehl. Hiebei sollten die Immobilienbesitzer bewegt werden, Flächen zur Verfügung zu stellen, um einige Ankermieter anzulocken. Im Gespräch waren C&A und H&M. Wie zu hören war, wollten…

Weiterlesen Weiterlesen

Dülmener Gutscheinbuch erschienen

Dülmener Gutscheinbuch erschienen

Frisch aus der Druckerpresse ist heute die neue Auflage des Dülmener Gutscheinbuchs erschienen und seit heute im Handel erhältlich. 110 Gutscheine für Einkauf, Freizeit und Restaurants in Dülmen werden angeboten. Dieses Jahr haben sich die Macherinnen eine ganz besondere Aktion ausgedacht: „Wir suchen Ihr/Euer Gesicht – Jubiläumsgesichter 10 Jahre Dülmener Gutscheinbuch.“ Es gibt ein Fotoshooting am 15. März 2015 und mit etwas Glück wird Mann/Frau das Jubiläumsgesicht für die kommende Ausgabe. Es gibt schöne Preise zu gewinnen, z.B. ein Webergrill,…

Weiterlesen Weiterlesen

Braucht Dülmen ein intergeneratives Zentrum?

Braucht Dülmen ein intergeneratives Zentrum?

Viele Dülmener werden diese Frage mit Ja beantworten. Das IGZ würde Dülmen zweifelsohne gut tun. Ein „Haus für alle Generationen“ haben nicht viele Städte. Die zentrale Lage (zwischen Viktorkirche und Rathaus) dürfte die Innenstadt beleben, wenn viele Menschen nach dem Besuch des IGZ in der Stadt bummeln. Für die Pfarrgemeinde St. Viktor wäre das IGZ ebenfalls ein Glücksgriff. Könnten doch auch kirchenferne Menschen von den kirchlichen Angeboten angesprochen werden. Für die Familienbildungsstätte wäre es ein „Segen“, zumal die jetzigen Räumlichkeiten…

Weiterlesen Weiterlesen

Innenstadt – es passt nicht zusammen…

Innenstadt – es passt nicht zusammen…

Nach der Concepta hat nun auch die ITG als Projektentwickler das Handtuch geworfen. Sicher ist nun, die Innenstadtentwicklung in Dülmen wird von der ITG nicht umgesetzt. Wie soll es nun weitergehen, werden sich viele Dülmener fragen. Ebenso interessant ist aber auch die Frage, wie konnte der Investor scheitern. Bei allem Respekt vor den Verantwortlichen in der Stadt und in der Verwaltung. Für Außenstehende wirkt die Innenstadtentwicklung wie eine billige Provinzposse. Die Informationspolitik könnte ebenfalls deutlich besser sein. Politik und Verwaltung…

Weiterlesen Weiterlesen

Was wird aus dem Innenstadtkonzept?

Was wird aus dem Innenstadtkonzept?

Der März 2014 wird die Entscheidung bringen, ob und wie es mit der Dülmener Innenstadtentwicklung weitergeht. Man kann dem Investor nicht vorwerfen, er würde nicht alles unternehmen, um das Projekt zu einem positiven Abschluss zu bringen. Allein, was nützen die besten Ideen, wenn die Eigentümer nicht mitziehen? Oder die Mieter durch zu hohe Mietpreise abgeschreckt werden. Gelingt es die sogenannten Ankermieter – im Gespräch fallen immer wieder Namen wie H&M, C&A oder Peek und Cloppenburg, nach Dülmen zu holen?. Gesetzt…

Weiterlesen Weiterlesen

Was macht die ITG?

Was macht die ITG?

Wie geht es in Dülmens Innenstadt wohl weiter? Diese Frage dürfte nicht nur so manchen Bürger beschäftigen, sondern auch die Kaufleute selbst. Kommt nun der lang ersehnte Wurf? Werden sich jene Immobilienbesitzer einen Ruck geben und der ITG die so dringend gesuchten Grundstücke verkaufen? Die letzte Frage lässt sich zwar mit einem eindeutigen JA beantworten, doch wie es scheint, gehen die Preisvorstellungen zwischen den Grundstückseigentümern und der ITG auseinander. Es ist das gute Recht eines Eigentümers, Profit aus dem Verkauf…

Weiterlesen Weiterlesen

Der Jahresrückblick 2013

Der Jahresrückblick 2013

War 2013 nun ein gutes Jahr für Dülmen? Zur Recht darf man einwenden, dass man das so pauschal nicht sagen kann. Ich versuche trotzdem mal eine – wenn auch subjektive Antwort. Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg, sagt Laotse. Das wohl größte Ziel von Verwaltung und Politik in Dülmen war die Innenstadtentwicklung. Was wurde nicht alles geschrieben und berichtet. Es wurden viele Konferenzen und Informationsveranstaltungen abgehalten. Und immer wieder sprachen die Herren von der Concepta, jene die auf…

Weiterlesen Weiterlesen