Durchsuchen nach
Schlagwort: 700 Jahre

2011 – ein geschichtsträchtiges Jahr für Dülmen

2011 – ein geschichtsträchtiges Jahr für Dülmen

Die Jubiläumsfahnen sind eingesammelt, die Veranstaltungen zu großen Teilen abgerechnet. Stellt sich die Frage, was bleibt vom Jubiläumsjahr 2011. Es war ein turbulentes Jahr für die Dülmener, jede Menge Aktionen und Veranstaltungen und das bei leeren Kassen. Dies dürfte wohl die schönste und nachhaltigste Erkenntnis sein: Damit aus einem Jubiläum ein Fest wird, braucht es Menschen, die sich engagieren, die andere anstecken, die helfen, um der Hilfe willen und nicht weil sie anschließend dafür bezahlt werden. Das Ergebnis kann sich…

Weiterlesen Weiterlesen

Dülmen dreht am Rad

Dülmen dreht am Rad

Ganz ernst gemeint ist dieser Ausspruch sicher nicht. Er war das Motto einer besonderen Kooperation und Veranstaltungsart, die es so noch nie gegeben hat. Anlässlich des 700. Geburtstages der Stadt Dülmen wollte die DJK-Radsportabteilung ein Innenstadtrennen durchführen. Da die Stadt vom Ehrenamt in den Vereinen lebt, eine gute Idee.

Das Jubiläum rückt näher

Das Jubiläum rückt näher

Stress mit der Deponie, zwei Konzepte für ein Einkaufszentrum und kein Geld. Die Stadt Dülmen steht unter Druck. Da freuen sich nicht nur die Verantwortlichen in der Stadt, mit einer positiven Nachricht an die Öffentlichkeit zu gehen und auf das Stadtjubiläum aufmerksam zu machen. Ein bunter Strauß an Ideen und Aktionen wird geschnürt, denn 700 Jahre alt zu werden ist ein Anlass, die Sektkorken krachen zu lassen.

700 Jahre Dülmen

700 Jahre Dülmen

2011 ist es soweit, Dülmen feiert sich selbst. 700 Jahre wird die Stadt jung. Die Stadt will so einiges auf die Beine stellen. Was fehlt sind wohl die finanziellen Mittel. Angesichts von vielen leer stehenden Geschäften an der Münsterstraße, Firmen, die Kurzarbeit anordnen oder pleite gegangen sind und der Stadt selbst, die vermutlich bald in die Haushaltssicherung rutscht, eine schwierige Zeit. Die ersten Vereine haben schon mal vorgearbeitet, wie der Heimatverein, aber auch Petra Grosche, eine Dülmener Künstlerin steht schon…

Weiterlesen Weiterlesen