Durchsuchen nach
Kategorie: Stadtjubiläum

2011 – ein geschichtsträchtiges Jahr für Dülmen

2011 – ein geschichtsträchtiges Jahr für Dülmen

Die Jubiläumsfahnen sind eingesammelt, die Veranstaltungen zu großen Teilen abgerechnet. Stellt sich die Frage, was bleibt vom Jubiläumsjahr 2011. Es war ein turbulentes Jahr für die Dülmener, jede Menge Aktionen und Veranstaltungen und das bei leeren Kassen. Dies dürfte wohl die schönste und nachhaltigste Erkenntnis sein: Damit aus einem Jubiläum ein Fest wird, braucht es Menschen, die sich engagieren, die andere anstecken, die helfen, um der Hilfe willen und nicht weil sie anschließend dafür bezahlt werden. Das Ergebnis kann sich…

Weiterlesen Weiterlesen

Dülmener Landwirte auf dem Overbergplatz

Dülmener Landwirte auf dem Overbergplatz

Am 4. Juni ist es sowei: Dülmen. Nächsten Samstag gehört der Overbergplatz der Landwirtschaft. Unter dem Motto „Landwirtschaft – modern, qualitätsbewusst, naturverbunden“ zeigen die fünf landwirtschaftlichen Ortsverbände, Landfrauen, Landjugend, Landwirtschaftskammer und Unternehmen der Agrarwirtschaft von 10 bis 16 Uhr, was die Landwirtschaft leistet und sie es so zugeht auf dem Hof und im Stall.

Neujahrsempfang der Stadt Dülmen

Neujahrsempfang der Stadt Dülmen

Selten war bei einem Neujahrsempfang der Stadt Dülmen die Aula des CBG so voll wie an diesem 9. Januar 2011. Eine gut gelaunte Bürgermeisterin begrüßte die Gäste. In ihrem Jahresrückblick verwies sie auf viele gelungene Projekte, das außerordentlich hohe ehrenamtliche Engagement der Dülmener, auf die intensive Diskussion über das Einkaufszentrum. Ihr Fazit: Dülmen bewegt sich. So wurde die Stadt wieder als pferdefreundliche Stadt ausgezeichnet. Und doch herrschte längst nicht eitel Sonnenschein. Der finanzielle Spielraum der Stadt ist nicht nur eng,…

Weiterlesen Weiterlesen

Das Jubiläum rückt näher

Das Jubiläum rückt näher

Stress mit der Deponie, zwei Konzepte für ein Einkaufszentrum und kein Geld. Die Stadt Dülmen steht unter Druck. Da freuen sich nicht nur die Verantwortlichen in der Stadt, mit einer positiven Nachricht an die Öffentlichkeit zu gehen und auf das Stadtjubiläum aufmerksam zu machen. Ein bunter Strauß an Ideen und Aktionen wird geschnürt, denn 700 Jahre alt zu werden ist ein Anlass, die Sektkorken krachen zu lassen.

Twittern in Dülmen?

Twittern in Dülmen?

Ich bin gerade in Köln und nehme an einer Veranstaltung zu den sozialen Netzwerken teil. Wie entwickelt sich das Internet weiter? Welche Strategien, welche Konzepte sind notwendig. Interessant ist, dass bei dieser Tagung viele Teilnehmer einen Laptop vor sich stehen haben und Infos ins Netz, sprich „Twitter“ schreiben. Nun fragen sich einige, was ist Twitter? Übersetzt lautet es „zwitschern“. Bis zu 140 Zeichen können pro Beitrag eingegeben. Übrigens: bei der letzten Bundestagswahl war die erste Prognose schneller bei Twitter als…

Weiterlesen Weiterlesen

Empfang der Stadt Dülmen

Empfang der Stadt Dülmen

„Dülmen weiter gestalten und voranbringen“ lautete die Überschriftung der Pressemitteilung zum Jahresempfang. Ich kann nur sagen, gut zusammengefasst.  Sicher gleichen sich in gewisser Weise die Gesichter, die an einem Neujahrsempfang teilnehmen und doch bietet er der Bürgermeisterin die Möglichkeit, neue Menschen kennenzulernen und die politischen Themen des kommenden Jahres zu skizzieren. Und das hat Frau Stremlau souverän gemeistert. Die Fakten sind zwar schnell erzählt und doch ging von ihr eine andere Stimmung aus als von ihrem Vorgänger. Die Haushaltslage ist…

Weiterlesen Weiterlesen

Jahresempfang der Stadt Dülmen

Jahresempfang der Stadt Dülmen

Am Sonntag, 10. Januar ist es wieder soweit. Die Bürgerinnen und Bürger werden zum Jahresempfang in die Aula des CBG eingeladen. Sehen und gesehen werden ist sicher auch in diesem Jahr wieder die Motivation für einige Dülmener und doch ist der Jahresempfang mehr. Er bietet eben auch die Möglichkeit mit den Vertretern der Stadt ins Gespräch zu kommen. Das Rahmenprogramm ist dann weniger wichtig, muß aber wohl sein. Also, liebe Dülmenerinnen und Dülmener, auf zum Jahresempfang, denn ein closed-shop soll…

Weiterlesen Weiterlesen

700 Jahre Dülmen

700 Jahre Dülmen

2011 ist es soweit, Dülmen feiert sich selbst. 700 Jahre wird die Stadt jung. Die Stadt will so einiges auf die Beine stellen. Was fehlt sind wohl die finanziellen Mittel. Angesichts von vielen leer stehenden Geschäften an der Münsterstraße, Firmen, die Kurzarbeit anordnen oder pleite gegangen sind und der Stadt selbst, die vermutlich bald in die Haushaltssicherung rutscht, eine schwierige Zeit. Die ersten Vereine haben schon mal vorgearbeitet, wie der Heimatverein, aber auch Petra Grosche, eine Dülmener Künstlerin steht schon…

Weiterlesen Weiterlesen