Durchsuchen nach
Schlagwort: Bildung

Herzlichen Glückwunsch Stadtbücherei Dülmen

Herzlichen Glückwunsch Stadtbücherei Dülmen

60 Jahre sind eine lange Zeit, in denen sich viel in unserer Gesellschaft verändert hat, so auch das Leseverhalten und Medienverhalten der Menschen in Dülmen. Wie wichtig Lesen ist, zeigen die vielen Untersuchungen der letzten Jahre. Wer liest, bildet sich weiter. Ohne Lesen kein beruflicher Erfolg. Nicht ganz fünf Millionen Deutsche können nur einzelne, kurze Sätze lesen und schreiben. Zwei Millionen Deutsche können gerade mal einzelne Wörter lesen und ca. 300 000 Menschen können gar nicht lesen. Für ein so…

Weiterlesen Weiterlesen

Fake News oder wie die Gesellschaft manipuliert wird

Fake News oder wie die Gesellschaft manipuliert wird

Der zweite Abend des diesjährigen sozialen Seminars war wieder sehr gut besucht. Knapp 90 Teilnehmer kamen ins evangelische Gemeindezentrum am Königswall. Unter dem Motto „Die halbe Wahrheit ist meistens die ganze Lüge“ stehen die drei Abende des diesjährigen sozialen Seminar. Beim zweiten Abend in der Themenreihe ging es um „Manipulierte Gesellschaft? Der Einfluss von Fake-News auf öffentliche politische Diskurse“ Svenja Boberg, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kommunikationswissenschaft in Münster machte es sehr anschaulich. Zunächst klärte sie auf, was Fake News eigentlich sind….

Weiterlesen Weiterlesen

Sekundarschule abgewählt: und nun?

Sekundarschule abgewählt: und nun?

Auch ohne Alkohol kann man einen Kater bekommen, so geschehen vor einigen Tagen, als mit großer Mehrheit die Bürgerinnen und Bürger gegen die Sekundarschule stimmten. Den Kater hatten alle, die sich für die Sekundarschule in Dülmen aussprachen und der wird noch einige Zeit anhalten. Denn der Bürgerentscheid war sehr eindeutig (Zahlen). Damit bleibt es (vorläufig) beim dreigliedrigen Schulssystem in Dülmen. Doch jene, die sich so freuten, sollten vorsichtig sein, denn die Probleme in der Bildungslandschaft Dülmen sind keineswegs gelöst. Ganz…

Weiterlesen Weiterlesen

Thomas Sternberg stellte NRW-Schulpolitik in Dülmen vor.

Thomas Sternberg stellte NRW-Schulpolitik in Dülmen vor.

Der Landtagsabgeordnete Prof. Sternberg war auf Initiative der Gemeinschaft katholischer Männer und Frauen (www.kmf-net.de) ins Pfarrheim Heilig Kreuz nach Dülmen gekommen.Dieser weitgehend unbekannte Verband mit dem zugegebenermaßen etwas sperrigen Namen „Gemeinschaft katholische Männer und Frauen“ könnte man salopper auch als „katholische Lions oder Rotarier“ bezeichnen. Dülmen stellt wohl bundesweit einzigartig drei Gruppen mit ca. 40 Mitgliedern.

Bauarbeiten auf dem Schulhof ins Stocken geraten

Bauarbeiten auf dem Schulhof ins Stocken geraten

Die Fotos sprechen für sich: Seit Tagen ist der Schulhof der Peter Pan Schule in einem trostlosen Zustand. Die Asphaltdecke ist zwar abgetragen, doch nun ruhen anscheinend die Bauarbeiten. Noch sin zwei Wochen Zeit, den Schulhof wieder begehbar zu machen. Aber ob das reicht? Zweifel sind angebracht. Lehrer, Schüler und Eltern wird es nicht freuen, wenn zum Schulbeginn es so wie jetzt aussieht. Aber noch ist die Sommerpause nicht vorbei.