duelmenblog

Dülmen kann mehr

Was wird aus dem Dülmener Marktplatz?

Nur selten ist der Marktplatz so voll…

Na, wenn das keine Überraschung war: Das Hotel am Markt in Dülmen bekommt einen neuen Pächter. Da ist man geneigt zu sagen: Des einen Freud, des anderen Leid…

Im Rathaus sollte ebenfalls ein gastronomischer Betrieb angesiedelt werden. Ob der aber noch kommt? In den Plänen der Concepta war in der Achsenlösung vom ehemaligen KIK-Gebäude an der Münsterstraße bis zum Overbergplatz am Rathaus Gastronomie geplant. Der Marktplatz sollte dadurch aufgewertet werden. Als möglicher Pächter wurde unter vorgehaltener Hand das Extrablatt genannt. Könnte doch sein, dass sich der potentielle Pächter im Rathaus nun fragt, ob sich das Engagement finanziell überhaupt noch rechnet.

Leider dringt bislang nur wenig Konkretes an die Öffentlichkeit. Sicher ist, dass die neuen Entwicklungen Folgen haben werden. Unklar ist ja auch, ob die neue Stadtgallery am Overbergplatz attraktiv für Ankermieter wird. Nachdem sich nun Telepoint als Kressnachfolger etablierte, werden Saturn und Co. wohl abwinken…

Es bleibt also spannend.

Vielleicht gibt es ja noch andere Ideen, wie man den Marktplatz attraktiver gestalten können… Also liebe Dülmener/innen…

Be Sociable, Share!

Kommentare sind geschlossen.