duelmenblog

Dülmen kann mehr

Darf ich Ihnen beim Sterben helfen?

Nun hat sich auch Spiegel Chef Jakob Augstein in einer Kolumne mit dem Titel „Verschont den Tod“ zur aktuellen Sterbehilfe geäußert. Zitat: Sterbehilfe gehört verboten. Der Tod auf Bestellung nimmt dem Leben die Würde. Er passt zu einer Gesellschaft, die überall und immer Optimierung und Effizienz anstrebt. Wenigstens das Lebensende sollte davon verschont bleiben.“ Das dürfte nun die vielen, die sich eine Liberalisierung der Sterbehilfe wünschen, nicht freuen. Wer die Diskussionen der vergangenen Wochen verfolgte, konnte den Eindruck erhalten, dass die Würfel für die Liberalisierung längst gefallen seien. Vergangene Woche wurde im Deutschen Bundestag ausführlich über die Sterbebegleitung debattiert: Es liegen fünf Positionspapiere vor.

Auch in Dülmen wird es am Montag, 24. November 2014 um 19.30 Uhr um die Sterbehilfe gehen.

Be Sociable, Share!

Kommentare sind geschlossen.