duelmenblog

Dülmen kann mehr

Jürgen Becker über die Liebe

Wenn der Kabarettist Jürgen Becker nach Dülmen kommt und dann noch über die Liebe philosophiert, ist die Aula des Gymnasiums natürlich voll besetzt. Und ja, es sollte wieder einer jener Abende sein, die einfach Spass machen. Kultur kann durchaus zum Lachen anregen!

Dass Becker sein Handwerk versteht, zeigt er regelmäßig in den Mitternachtsspitzen im WDR Fernsehen. Vieles ist gar nicht mal so originell, doch in der Art und Weise wie er es vorträgt, dann doch einmalig.

Dass die die Parteien von links bis rechts ihr Fett wegbekommen versteht sich bei Becker von selbst. Dass er auch schon mal unter die Gürtellinie schlägt, gibt er selber zu, schließlich geht es bei seinem neuen Programm um die Liebe.

Besonders hat es ihm aktuell die CSU angetan!


Das Jürgen Becker nach Dülmen kommt und am Ende der Veranstaltung den Dülmenern ein „Wiedersehen“ eröffnet, kommt nicht von ungefähr. Denn in Sachen Kultur braucht sich Dülmen nicht verstecken. Danken sollten wir allen, die sich Jahr für Jahr kulturell engagieren. Und wer Jürgen Becker nicht gesehen hat oder ihn auch gar nicht so gerne hört, den verweise ich auf das breite Kulturangebot der Stadt Dülmen.


Kommentare sind geschlossen.