duelmenblog

Dülmen kann mehr

Es geht auch ohne Concepta!

Schon merkwürdig. Da verkündet die Concepta, dass sie die Innenstadtenwicklung mit einer Stadtgallery auf dem Overbergplatz aufgibt und die Reaktionen sind eher verhalten. Gerade die Poltik hat sich weit aus dem Fenster gelegt und immer wieder betont, wie sehr Dülmen die Stadtgallery braucht und wie wichtig die Concepta als Partner ist. Das ist nun vorbei. So richtig nachgetrauert haben der Concepta wohl nur wenige und der Schaden scheint auch nicht so groß gewesen zu sein.

Möglich, dass sich bei den Verantwortlichen in Politik und Verwaltung zusehnds die Erkenntnis entwickelte, dass die Concepta doch nicht der richtige Partner für Dülmen ist.

Das Ende der Concepta in Dülmen ist nicht das Ende der Stadtentwicklung in Dülmen. Und ob die so gepriesenen Ankermieter, die bis heute nicht bekannt sind, wirklich die Innenstadt belebt hätten, gehört in das Reich der Spekulationen. Was bleibt nun?

Be Sociable, Share!

Kommentare sind geschlossen.