Durchsuchen nach
Kategorie: Politik

Neuordnung des Bahnhof – der Klimaschutz macht es möglich?

Neuordnung des Bahnhof – der Klimaschutz macht es möglich?

Die Sonne strahlte über dem CBG in Dülmen und in der Tat gab es in der Aula an diesem 10. April viele lachende Gesichter. Bürgermeisterin Stremlau und Clemens Leushake konnten Zuversicht ausstrahlen. „Was hat der Klimaschutz mit dem Bahnhof zu tun“? Ganz viel, erklärten beide. In Sachen Klimaschutz muss sich die Stadt nicht verstecken, hatte sie doch bereits einen Preis dazu erhalten. Ein gut gestalteter Bahnhof, der die verschiedenen Verkehrsmittel verbindet, trägt eben sehr zum Klimaschutz bei. Kommt es so,…

Weiterlesen Weiterlesen

Sekundarschule abgewählt: und nun?

Sekundarschule abgewählt: und nun?

Auch ohne Alkohol kann man einen Kater bekommen, so geschehen vor einigen Tagen, als mit großer Mehrheit die Bürgerinnen und Bürger gegen die Sekundarschule stimmten. Den Kater hatten alle, die sich für die Sekundarschule in Dülmen aussprachen und der wird noch einige Zeit anhalten. Denn der Bürgerentscheid war sehr eindeutig (Zahlen). Damit bleibt es (vorläufig) beim dreigliedrigen Schulssystem in Dülmen. Doch jene, die sich so freuten, sollten vorsichtig sein, denn die Probleme in der Bildungslandschaft Dülmen sind keineswegs gelöst. Ganz…

Weiterlesen Weiterlesen

Reden wir über den Bahnhof

Reden wir über den Bahnhof

Wer vor einigen Tagen den Münsteraner Hauptbahnhof besuchte, konnte seinen Augen kaum trauen. So schön kann ein Bahnhof also sein, mit Geschäften, einer kleinen Flaniermeile und vielem mehr. Drei Jahre wurde am Hauptbahnhof gearbeitet, Millionen verbaut und das sieht man auch. Nun gibt es immer Kritiker, auch beim Münsteraner Hauptbahnhof. Doch denen sei gesagt, kommt doch mal nach Dülmen. Sicher, Dülmen ist nicht Münster, aber immerhin ist Dülmen eine Pendlerstadt und wer nicht mit dem Auto Richtung Münster oder Ruhrgebiet…

Weiterlesen Weiterlesen

In Dülmen wird der Schutz erhöht

In Dülmen wird der Schutz erhöht

Die Bilder aus Berlin sind uns allen noch sehr präsent, der Täter nicht gefasst. Viele – auch in Dülme – sind besorgt, ob eine solch unfassbare Tat hier möglich wäre. Grundsätzlich auszuschließen lässt sich das nicht, also geht es darum wachsam zu sein. So wichtig und notwendig Schutzmaßnahmen sind, wir sollten nicht hysterisch werden. Die Behördern wussten schon seit längerem, dass Deutschland das Ziel terroristischer Anschläge sein wird. Im Internet gibt es seitens des IS genügend Beispiele, die das belegen….

Weiterlesen Weiterlesen

Wer wird Nachfolger von Werner Joestmeier?

Wer wird Nachfolger von Werner Joestmeier?

Der Landtagsabgeordnete der CDU Werner Joestmeier will 2017 nicht mehr kandidieren. Joestmeier wäre am Ende der nächsten Legislaturperiode 72 Jahre. Obwohl er sich nicht zu alt fühlt, wird es Zeit für einen Nachfolger, erklärte er. Obwohl also noch reichlich Zeit ist, haben bereits einige Ihren Hut in den Ring geworfen. Die Seppenrader CDU-Vorsitzende Lena Steinkamp (26) möchte ebenso die Nachfolge antreten, wie Markus Brambrink (43) aus der CDU in Dülmen. Und da ist noch der stellvertetende CDU-Kreisvorsitzende Dietmar Panske aus…

Weiterlesen Weiterlesen

Blogger in Dülmen gesucht

Blogger in Dülmen gesucht

Heute bin ich in Bonn und höre begeistert zwei Bloggern zu, die eine  Vernetzungsseite in Bonn www.bonnerblogs.de umgesetzt haben. Das nehme ich zum Anlass und suche nach Blogern in und um Dülmen.  Würde mich gerne mit Euch vernetzen.

Was erwartet Dülmen 2016

Was erwartet Dülmen 2016

Für viele eine Überraschung: Der Roadster lebt oder noch besser, in Dülmen werden künftig wieder Autos gebaut, die zwar teuer sind, aber doch über einen gewissen Flair verfügen. Das darf uns doch alle froh stimmen, zumal der Abgasskandal für den Wiesmann Roadster kein Problem sein dürfte, denn in ihm steckt ein BMW-Motor. Nach zähem Ringen soll es nun endlich mit der Innenstadtentwicklung weitergehen, allen voran die Bebauung des Overbergplatzes. Nach der Concepta soll das kein Aprilscherz sein, doch ganz sicher…

Weiterlesen Weiterlesen

Bürgermeisterin der Herzen – nicht ganz!

Bürgermeisterin der Herzen – nicht ganz!

Ein politisches Sprichwort lautet: Nach der Wahl ist vor der Wahl. Nach der Bürgermeisterwahl kehrt nun der politische Alltag zurück. Zunächst aber ist es gute politische Tradition den Wahlsieg oder die Wahlniederlage zu analysieren. Beim Wahlsieg geht das schnell, vor allem bei 71,2 Prozent, die Lisa Stremlau als Bürgermeisterin geholt hat. Damit konnte niemand rechnen. Groß war daher der Jubel bei der SPD und entsprechend groß das Jammern bei der CDU. Traditionell liegt die politische Mehrheit in Dülmen bei der…

Weiterlesen Weiterlesen

Klare Niederlage für Clemens Leushake

Klare Niederlage für Clemens Leushake

Eigentlich dürfte es niemanden überrascht haben, dass Lisa Stremlau die Wahl zur Bürgermeisterin gewinnt. Überraschend war die Höhe Ihres Wahlsieges mit über 70 Prozent. Wie konnte es dazu kommen, zumal die CDU bei der letzten Wahl doch die Mehrheit gewann? Wenn der CDU Herausforderer Clemens Leushake, immerhin Stadtbaurat in Dülmen und damit vielen Bürgerinnen bekannt, eine so deutliche Niederlage einfährt, kann das nicht nur am Kandidaten gelegen haben.  Innerhalb der CDU hat es eben viele gegeben, die Leushake nicht wählten….

Weiterlesen Weiterlesen

Heilig Kreuz veröffentlicht die Finanzen

Heilig Kreuz veröffentlicht die Finanzen

Die Katholische Kirche musste in den vergangenen Jahren viel Kritik beim Umgang mit den Finanzen einstecken. Immerhin lernen die Bistümer und veröffentlichen nun nach und nach Ihre Finanzen. Auch das Erzbistum Köln hat das Thema Finanzen aktiv angepackt und Zahlen veröffentlicht. Das Echo in den Medien war schon deutlich spürbar. Als nächstes Bistum in NRW wird wohl Paderborn nachziehen. Hier wird man gespannt sein, denn dass die Zahlen noch höher oder besser als im Erzbistum Köln sein könnten, scheint nach…

Weiterlesen Weiterlesen